Wir verwenden Cookies für statistische Zwecke und um Ihnen eine bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Flughafen München

Erfolgreiche BIM-Einführung durch initiale Akzeptanz bei allen Beteiligten

Für den Flughafen München hat DEUBIM gemeinsam mit AEC3 ein individuelles BIM-Einführungskonzept (BIM-Ziele und BIM-Strategie) entwickelt. Die Herausforderung bei der BIM-Einführung lag beim Flughafen München an der Größe des Unternehmens und den unterschiedlichen Interessen, die es zu berücksichtigen galt.

Mit Hilfe von Workshops wurden zunächst relevante BIM-Anwendungsfelder identifiziert und die BIM-Strategie definiert. In einem nächsten Schritt wurden die Ergebnisse im Rahmen eines Initialisierungs-Workshops einer größeren Gruppe aus den Bereichen Planen, Bauen und Betreiben vorgestellt. Der Initialisierungsworkshop wurde genutzt, um alle relevanten Unternehmensbereiche mit in die BIM-Implementierung einzubinden und ihre Anforderungen an BIM zu berücksichtigen. Neben der Priorisierung gemeinsamer BIM-Ziele für den Flughafen München wurde die BIM-Einführungsstrategie diskutiert und abschließend validiert. Das Ergebnis unserer Vorgehensweise war ein einheitliches Verständnis von BIM, ein Bewusstsein über die Relevanz für das Unternehmen und eine abgestimmte BIM-Strategie zur Einführung der Methode am Flughafen München.

https://www.munich-airport.de/

 

 

Ihr Ansprechpartner/in
Benedikt Lösch
Benedikt Lösch Senior Consultant / BIM-Manager

Die maßgeschneiderte Lösungsentwicklung für Kunden steht für mich im Vordergrund, aber IMMER unter Berücksichtigung der Praktikabilität

Top