DEUBIM-Akademie: Neue Kurse ab Sommer 2016

Mit der in 2014 gegründeten ersten deutschen BIM-Akademie, ist die DeuBIM-Akademie der Pionier im Bereich der interdisziplinären Lehre und Ausbildung der BIM-Methode. Nach zwei erfolgreichen Jahren haben mehr als 70 Teilnehmer aus mehr als 25 Unternehmen erfolgreich das bis zu diesem Semester (2015/2016) gültige Kursprogramm absolviert.

Mit dem A-Kurs (Interdisziplinäre Einführung in die BIM-Planungsmethode), F-Kurs (Interdisziplinäre Anwendung der BIM-Planungsmethode; Einführung in das BIM-Management) sowie dem ersten BIM-Managementkurs Deutschlands (M-Kurs Einführung in das BIM-Management) wurde den Teilnehmerinnen und Teilnehmern umfangreiches praxisbezogenes Wissen vermittelt.

Ab Sommer 2016 wird ein neues Kursprogramm der DEUBIM-Akademie angeboten. Dieses richtet sich an Planer (Architekten, TGA-Planer, Tragwerksplaner und weitere), Bauherren und Bauunternehmer, Management sowie Betreiber und das Handwerk. Weiterhin verfolgen wir softwareunabhängig das openBIM-Konzept.

Sie sind an Interessiert und möchten aktuelle Informationen enthalten, sobald das neue Kursprogramm zur Verfügung steht? Dafür müssen Sie sich nur für den untenstehenden Newsletter eintragen.

Wir freuen uns auch Sie, demnächst in der DEUBIM-Akademie begrüßen zu dürfen.

Newsletter Anmeldung:



 

BIM in der Ausbildung

Am 16.02.2016 fand die Veranstaltung „Digitalisierung der Baubranche – Building Information Modeling (BIM) in NRW -” im Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen statt, wobei der Erfahrungsaustausch zum Thema BIM im Mittelpunkt stand.

Die DeuBIM®-GmbH war mit einem Vortrag zum Thema „BIM in der Ausbildung“ vertreten. Der aktuelle Stand national sowie international in Bezug auf die Vermittlung von BIM-Lehrinhalten wurde dargestellt.

Die DeuBIM®-Akademie stellt sich mit der seit 2014 existierenden ersten deutschen BIM-Akademie als Vorreiter dar. Unser Motto „Wir fangen da an, wo die Softwarehersteller aufhören“ findet viel Zustimmung. Softwareschulungen sind wichtig, jedoch gehen wir in unserer Akademie einen Schritt weiter. Wir vermitteln die BIM-Grundlagen (Theorie) und lehren die interdisziplinäre Zusammenarbeit (Praxis) der BIM-Methode auf openBIM-Basis (softwareneutral).

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann zögern Sie nicht uns anzusprechen.

Wir vermitteln die BIM-Grundlagen (Theorie) und lehren die interdisziplinäre Zusammenarbeit (Praxis) der BIM-Methode auf openBIM-Basis (softwareneutral)

Wir vermitteln die BIM-Grundlagen (Theorie) und lehren die interdisziplinäre Zusammenarbeit (Praxis) der BIM-Methode auf openBIM-Basis (softwareneutral)

BIM Erfahrungsaustausch

Digitalisierung der Baubranche – Building Information Modeling (BIM) in NRW – im Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen

BIM-Sonderheft: “BIM in der Ausbildung”

Die Verbreitung von BIM in der Immobilienbranche hängt stark von der Akzeptanz der unterschiedlichen Nutzergruppen ab – vom Planer, über den Bauherrn, bis hin zum Generalunternehmer und dem späteren Betreiber. All diesen Beteiligten müssen die Vorteile der BIM-Methodik frühzeitig vermittelt werden, um Vorbehalte abzubauen, die Mehrwerte zu vermitteln und eine nachhaltige BIM-Anwendung am Markt zu erreichen. Dies sind einige der Erfahrungen aus der aus Lehrtätigkeit an der DEUBIM-Akademie. Im BIM-Jahresheft 2015 des Ernst & Sohn Verlags beschreibt André Pilling, Geschäftsführer der DEUBIM GmbH, in einem ausführlichen Fachbeitrag wie BIM-Wissen effizient und zielführend vermittelt wird.

DEUBIM-Akademie vergibt erstmalig BIM-Stipendium

Die DEUBIM-Akademie hat für das Wintersemester 2015/2016 erstmalig ein Stipendium vergeben. Das Stipendium berechtigt zur Teilnahme an zwei berufsbegleitenden Semestern, die sich mit der Planungsmethode BIM (Building Information Modeling) und dem BIM-Management befassen. Die Förderung wurde an Niels Bartels vergeben,  der aktuell an der TU Dresden, Fakultät Bauingenieurwesen, promoviert und aufgrund seiner guten Leistungen ausgewählt worden ist. In Zukunft wird einmal jährlich ein neues Akademie-Stipendium ausgeschrieben werden. (mehr …)

BIM-Anwendertag in Berlin: DeuBIM® stellt Akademiekonzept vor

Der mittlerweile 13. BIM Anwendertag in Berlin war auch in diesem Jahr ein Pflichtprogramm für alle, die sich für Building Information Modeling interessieren. Am 24. Juni 2015 gaben über 20 Referenten aus Praxis und Wissenschaft interessante Einblicke in ihre persönlichen Erfahrungen mit BIM-Prozessen. André Pilling erläuterte in seinem Vortrag das Weiterbildungskonzept der DeuBIM®-Akademie und betonte die Bedeutung des Faktors Mensch bei der erfolgreichen Umsetzung der BIM-Methodik. Das Architekturportal DETAIL berichtete am 15. Juli ausführlich über die gesamte Veranstaltung. http://www.detail.de/research/forschung-entwicklung/bim-normung-mitgestalten-025321.html

DeuBIM® und AEC3 beschließen strategische Partnerschaft

Die DeuBIM® GmbH, Düsseldorf, und die AEC3 Deutschland GmbH, München, haben im Juni einen Kooperationsvertrag abgeschlossen, der die strategische Zusammenarbeit der beiden Unternehmen begründet. Sowohl die DeuBIM® als auch AEC3 befassen sich mit dem Einsatz der digitalen Planungsmethode BIM (Building Information Modeling) in der Immobilienwirtschaft. Mit BIM können Planungsdaten von Bauwerken durchgängig virtuell dargestellt und ausgetauscht werden. BIM erlaubt, sowohl Bestandsobjekte als auch Neubauten effizienter, kostengünstiger und umweltfreundlicher zu planen, zu bauen und zu betreiben. (mehr …)