« zurück zur Übersicht

DEUBIM und TÜV SÜD Akademie starten neue BIM-Basiskurse

Die TÜV SÜD Akademie und DEUBIM starten ab September 2017 neue BIM-Basis Anwenderkurse. Die interdisziplinären und branchenübergreifenden Seminare vermitteln das essenzielle Grundlagenwissen zur BIM-Methode für das Planen, Bauen und Betreiben von Bauwerken. Die Lehrinhalte der Kurse orientieren sich am Curriculum des buildingSMART e.V. und gewährleisten einen hohen und international anerkannten Ausbildungsstandard. Darüber hinaus erhalten die Absolventen des Seminars mit dem Zertifikat einen ersten validen Abschluss, der ihre Basiskenntnisse zu BIM bestätigt. 

Die BIM-Basis Anwenderkurse umfassen zwei Präsenztage und zwei Webinare, welche mit jeweils zwei Unterrichtseinheiten vor- und nachgelagert stattfinden. Die Seminare starten von September bis Dezember 2017, verteilt auf die vier deutschen Großstädte Berlin, München, Stuttgart und Köln.

André Pilling, Geschäftsführer der DEUBIM GmbH: „Die digitale Transformation der Immobilienwirtschaft hat weiter an Dynamik gewonnen. Insbesondere die BIM-Methode wird zunehmend zum Eignungskriterium im Rahmen von Auswahlverfahren und Ausschreibungen. Mit den Basiskursen der TÜV SÜD Akademie und DEUBIM können die Kursteilnehmer sich die Standards sowie das technische und prozessuale Grundwissen effizient und praxisnah erarbeiten. Gleichzeitig ist dies der erste Lehrbaustein zum BIM Professional.“

Die BIM-Kurse sind durch den TÜV SÜD qualitätsgesichert. Um ein fortlaufend auf Aktualität geprüftes Ausbildungsprogramm zu gewährleisten, arbeitet die DEUBIM aktiv in nationalen und internationalen Arbeitskreisen mit, wie etwa bei buildingSMART International, buildingSMART Deutschland sowie mehreren BIM‑Arbeitskreisen des VDI.

Weitere Kursinformationen finden interessierte Teilnehmer unter: https://www.tuev-sued.de/akademie-de/seminare-technik/gebaeudetechnik-1/bim